edit | blame | history | raw

====================

Filemapping ohne TLS

In der folgenden Grafik ist der Entscheidungsweg beschrieben, der durchlaufen wird, um einem anfragenden Browser die richtige Datei auszuliefern. TLS ist nicht aktiv.

.. graphviz:: filemap-ohne-tls.dot

Zunächst wird für die Anfrage :file:http://www.example.com/<path> der Virtual Host gesucht, der zum FQDN (Fully Qualified Domain Name) passt.
Anschließend entscheiden folgende Fragen über den weiteren Verlauf des Entscheidungswegs.

  1. Starten wir mit cgi-bin?

    a. Ja: Das Verzeichnis :file:cgi-bin wird zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus wird ausgeliefert.
    b. Nein: Weiter zu Frage 2

  2. Starten wir mit fastcgi?

    a. Ja: Das Verzeichnis :file:fastcgi wird zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus wird ausgeliefert.
    b. Nein aber es gibt einen FQDN-Treffer, deshalb wird :file:htdocs zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus ausgeliefert. Ist das nicht der Fall geht es weiter zu Frage 3.

  3. Gibt es eine passende Sub-Domain?

    a. Ja: Das Verzeichnis :file:subs wird zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus wird ausgeliefert.
    b. Nein: Weiter zu Frage 4

  4. Ist das Verzeichnis :file:htdocs als Fallback konfiguriert?

    a. Ja: Das Verzeichnis :file:htdocs wird zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus ausgeliefert.

    b. Nein: Es wurde nichts gefunden. Wir liefern die Fehlermeldung 404 aus.