edit | blame | history | raw

=====================

Filemapping mit TLS

In der folgenden Grafik ist der Entscheidungsweg beschrieben, der durchlaufen wird, um einem anfragenden Browser die richtige Datei auszuliefern.
Die Website wird über https aufgerufen, sodass TLS aktiv ist.

.. graphviz:: filemap-mit-tls.dot

Zunächst wird für die Anfrage :file:https://www.example.com/<path> der Virtual Host gesucht, der zum FQDN (Fully Qualified Domain Name) passt.
Anschließend entscheiden folgende Fragen über den weiteren Verlauf des Entscheidungswegs.

  1. Starten wir mit cgi-ssl?

    a. Ja: Das Verzeichnis :file:cgi-ssl wird zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus wird ausgeliefert.
    b. Nein: Weiter zu Frage 2

  2. Starten wir mit fastcgi-ssl?

    a. Ja: Das Verzeichnis :file:fastcgi-ssl wird zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus wird ausgeliefert.
    b. Nein aber es gibt einen FQDN-Treffer, deshalb wird :file:htdocs-ssl zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus ausgeliefert. Ist das nicht der Fall geht es weiter zu Frage 3.

  3. Gibt es eine passende Sub-Domain?

    a. Ja: Das Verzeichnis :file:subs-ssl wird zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus wird ausgeliefert.
    b. Nein: Weiter zu Frage 4

  4. Ist das Verzeichnis :file:htdocs-ssl als Fallback konfiguriert?

    a. Ja: Das Verzeichnis :file:htdocs-ssl wird zum Wurzelverzeichnis und eine passende Datei daraus ausgeliefert.

    b. Nein: Es wurde nichts gefunden. Wir liefern die Fehlermeldung 404 aus.