edit | blame | history | raw

.. _kap-emails-lesen:

===========================

E-Mails lesen und schreiben

Wenn Sie bei Hostsharing ein E-Mail-Postfach haben, können Sie auf die Mailfunktionen entweder mit Hilfe eines E-Mail-Programms wie Thunderbird zugreifen oder Sie lesen, schreiben und verwalten Ihre E-Mails mit Hilfe des Webbrowsers.
Wie Sie dabei jeweils vorgehen, wird in den folgenden beiden Abschnitten erklärt.

Wir benutzen dabei die folgenden Zugangsdaten.

  • E-Mail-Adresse: pm@hs-example.de
  • Benutzername: xyz00-mail_pm
  • Passwort: ****
  • IMAP-Server: xyz00.hostsharing.net
  • SMTP-Server: xyz00.hostsharing.net

E-Mail-Adresse:
Das Anlegen einer E-Mail-Adresse und die Zuweisung zu einem Postfach wird in :numref:kap-postfach-anlegen beschrieben.

Benutzername:
Das Anlegen eines E-Mail-Benutzers wird ebenfalls in :numref:kap-postfach-anlegen erklärt.

Passwort:
Dies ist das Passwort, das dem E-Mail-Benutzer vergeben wird.

IMAP-Server:
Der Name des Mail-Eingangsservers ergibt sich aus dem Paketnamen.
Es handelt sich immer um eine Subdomain der Domain hostsharing.net.

SMTP-Server:
Auch der Name des Ausgangsserver ergibt sich aus dem Paketnamen.
Die Adresse ist mit der Adresse des IMAP-Servers identisch.

Webmail einrichten

Eine besonders bequeme Art, E-Mails zu lesen und zu schreiben, ist das Webinterface von Hostsharing.
Hostsharing setzt dafür das Open-Source-Programm Roundcube Webmail_ ein.
Sie benötigen zur Nutzung nur den Benutzernamen für das Postfach und das entsprechende Passwort.
Geben Sie im Webbrowser die Adresse https://webmail.hostsharing.net ein.
Wie in :numref:fig-webmail-login gezeigt werden Sie aufgefordert Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort einzugeben.

.. _Roundcube Webmail: https://roundcube.net/

.. _fig-webmail-login:

.. figure:: ../images/webmail-login.*
:width: 100%

Login des Webmail-Interface

Wenn Sie sich das erste Mail mit dem Benutzernamen einloggen, werden Sie aufgefordert, Ihre Absenderkennung zu vervollständigen.
Vorausgefüllt ist der Benutzername für das E-Mail-Konto (xyz00-mail_pm) sowie das Postfach des E-Mail-Benutzers (xyz00-mail_pm@xyz00.hostsharing.net).
Beide Angaben werden Sie normalerweise so nicht nutzen wollen.

.. _fig-webmail-individualisierung-1:

.. figure:: ../images/webmail-individualisierung-1.*
:width: 100%

Individualisierung des Kontos

Tragen Sie deshalb hier zum Beispiel Ihren Namen und die E-Mail-Adresse ein, unter der Sie erreichbar sind.
In unserem Beispiel sind dies, wie in :numref:fig-webmail-individualisierung-2 gezeigt der Name ›Peter Mustermann‹ und die E-Mailadresse ›pm@hs-example.de‹

.. _fig-webmail-individualisierung-2:

.. figure:: ../images/webmail-individualisierung-2.*
:width: 100%

Individualisierung des Kontos

Nach der Vervollständigung steht Ihnen die Weboberfläche von Roundcube zur Verfügung.

.. _fig-webmail-oberflaeche:

.. figure:: ../images/webmail-oberflaeche.*
:width: 100%

Die Benutzeroberfläche von Webmail.

Hinweise zur Bedienung von Roundcube finden Sie im Hostsharing Wiki auf der Seite: https://wiki.hostsharing.net/index.php?title=Roundcube

Mail-Client einrichten

Um Mails mit Hilfe eines Desktop-Clients wie Thunderbird zu empfangen und
Um Mails zu versenden, benötigen Sie auch die Angaben zum IMAP- und zum SMTP-Server.

Im Folgenden spielen wir das Anlegen eines neuen Kontos im Programm Thunderbird durch:

Gehen Sie in das Menü :menuselection:Bearbeiten --> Konto-Einstellungen, um zu den Konto-Einstellungen zu gelangen.
Anschließend klicken Sie auf das Menü :menuselection:Konto-Aktionen --> E-Mail-Konto hinzufügen..., damit sich der in :numref:fig-mail-client-1 gezeigte Dialog zum Anlegen eines neuen E-Mail-Kontos öffnet.

.. _fig-mail-client-1:

.. figure:: ../images/mail-client-1.*
:width: 100%

Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort

Geben Sie dort Ihren Namen, die E-Mail-Adresse und das Passwort des E-Mail-Benutzers ein und klicken Sie auf :guilabel:Weiter.

.. _fig-mail-client-2:

.. figure:: ../images/mail-client-2.*
:width: 100%

Die automatisch ermittelten Zugangsdaten

Thunderbird und andere E-Mail-Clients schließen aus der E-Mail-Adresse auf die Zugangsdaten.
Die geratenen Zugangsdaten werden in :numref:fig-mail-client-2 angezeigt.
Leider können wir diese Daten nicht verwenden.
Wir müssen manuell die richtigen Daten eingeben.
Klicken Sie deshalb auf :guilabel:Manuell bearbeiten, damit sich das in :numref:fig-mail-client-3 gezeigt Formular öffnet.

.. _fig-mail-client-3:

.. figure:: ../images/mail-client-3.*
:width: 100%

Das Formular für die manuelle Eingabe der Zugangsdaten

Geben Sie in dieses Formular, wie in :numref:fig-mail-client-4 gezeigt, die richtigen Zugangsdaten für den IMAP-Server, den SMTP-Server und den Benutzernamen ein.

.. _fig-mail-client-4:

.. figure:: ../images/mail-client-4.*
:width: 100%

Geben Sie den Benutzernamen des E-Mail-Kontos und den richtigen Server an.

Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf :guilabel:Fertig.

Das Einrichten eines Mailkontos geschieht in allen Mail-Clients in ähnlicher Weise.
Achten Sie stets darauf, die Benutzerdaten manuell einzugeben.