edit | blame | history | raw

.. _kap-ref-mailautoconfig:

=========================

E-Mail Auto-Konfiguration

Die Domain-Option "E-Mail Auto-Konfiguration" ermöglicht das einfache Konfigurieren der E-Mail-Clients mit den Daten des Posteingangs- und Postausgangsservers. Wird diese Domain-Option für z.B. example.com aktiviert, und ist der E-Mail-Adresse fred@example.com (evtl. nach mehreren Weiterleitungen) bei Hostsharing genau ein Postfach zugeordnet, dann reicht es bei den gängigsten E-Mail-Clients aus, zur Einrichtung des Postfaches die E-Mail-Adresse und das jeweilige Passwort anzugeben. Die restlichen Einstellungen (Server, Postfach/Benutzername, Protokoll, Port etc.) werden automatisch durch den E-Mail-Client von Hostsharing abgerufen und sodann automatisch konfiguriert.

Dies vereinfacht aus Nutzersicht die Einrichtung eines Hostsharing-Postfaches im eigenen E-Mail-Client erheblich.

Das Verfahren kann aus mehreren Gründen scheitern:

  • Der E-Mail-Client des Nutzers unterstützt "autoconfig" und "autodiscover" nicht. Thunderbird ab Version 3.1 und Outlook ab Version 2007 sollten funktionieren.
  • Die Domain-Option E-Mail Auto-Konfiguration (LINK) wurde nach einem gescheiterten Konfigurationsversuch gesetzt. Vor allem Microsoft-Produkte cachen das Abfrageergebnis für eine E-Mail-Adresse ca. zwei Wochen in einer Microsoft-Cloud, so dass weitere automatische Konfigurationsversuche erst nach Ablauf dieser (langen) Zeit erfolgreich sind. In diesem Fall hilft nur, die Einstellungen im E-Mail-Client per Hand vorzunehmen.
  • In der Domain wird ein eigenes Zonenfile verwendet, in dem die nötigen Einträge (LINK) fehlen. Dann müssen sie per Hand ergänzt werden.